Die Notfallmappe

www.die-notfallmappe.de

 

 

 ... stellen Sie sich Folgendes vor:

 

 

Sie sind unterwegs und haben einen Unfall. Sie sind bewußtlos und kommen
in´s Krankenhaus. Aufgrund einer schwerwiegenden Kopfverletzung
werden Sie von den Ärzten in ein künstliches Koma versetzt.

Wann und ob Sie wieder geistig fit werden weiß niemand.

 

Haben Sie mit einer Vorsorgevollmacht
für Ihre Angehörigen vorgesorgt?

 

Wer darf entscheiden, in welchem Krankenhaus Sie wie behandelt werden?

Wer darf Versicherungsleistungen beantragen und entgegennehmen?

Wer darf Sie gegenüber Ämtern und Behörden vertreten?

Wer darf Verträge unterschreiben oder kündigen?

 

Sie sind Chef eines Unternehmens?

 

Wer darf während Ihrer Abwesenheit Arbeitsverträge unterschreiben
oder auflösen? Wer darf gegen (unberechtigte) Mahnbescheide
Einspruch einlegen? Wer darf offene Rechnungen einklagen?

 

Ohne gültige Unternehmervollmacht kann Sie niemand rechtsgültig vertreten.
Das Betreuungsgericht setzt in diesem Fall einen fremdem Betreuer ein,
der bis auf weiteres die Geschäfte führt.

 

Wollen Sie das?

 

Ihre Ansprechpartner:

 

 
Portrait Reinhard

Handelsfachwirt IHK
Reinhard Lößl
Agentur Lößl
Max Höfler Platz 5
83646 Bad Tölz
Tel. 0841-8084334

 

Bestellen Sie noch heute unser kostenloses e-book:

 

Die 5 wichtigsten Dokumente,

die in keiner Notfallmappe fehlen sollten!

 

 

 


Vorname, Name: *
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Sie sind:


Placeholder
Ihre Mitteilung
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...